warning: Creating default object from empty value in /mnt/web117/b0/40/52099140/htdocs/modules/mobile_tools/mobile_tools_roles.inc on line 154.

srt - zeptoring

SRT-zeptoring®
jetzt neu bei uns in Stralsund.

Die Stochastischen Resonanztherapie (SRT-zeptoring®) ist eine äußerst erfolgreiche Präventions- und Therapiemaßnahme bei zahlreichen neurologischen und orthopädischen Erkrankungen und Schädigungen. Das Verfahren wird ebenso erfolgreich bei Bewegungsstörungen und im Training angewand.

Diese hoch wirksame und für den Probanden äußerst angenehme und schmerzfreie Therapie basiert auf der Einleitung mechanischer Reize. Dabei handelt es sich nicht um Elektro- oder Vibrationstherapie.

Die über die Füße eingeleiteten stochastischen Reize wirken direkt auf die Zellen des Nervensystems, der Muskeln und der Knochen. Diese weltweit patentierte, direkte Stimulation der Zellen bewirkt die Aufrechterhaltung der jeweiligen Zellfunktionen, aktiviert die zelleigenen Selbstheilungs- und Reparaturkräfte und schützt die Zellen u.a. vor dem sogenannten „Programmierten Zell-Tod“.

Ziel der Stochastischen Resonanztherapie (SRT-zeptoring®) ist nicht die Bekämpfung einzelner Symptome. Aufgrund der direkten Zellwirkung werden ganz zentrale Mechanismen der Bewegungssteuerung erreicht und gefördert. Hieraus erklärt sich das große Anwendungsspektrum.

Durch die Aufrechterhaltung und Optimierung von Zellprozessen ergibt sich über den therapeutischen Nutzen hinaus eine große Anzahl präventiver Einsatzmöglichkeiten bei gesunden Personen bis hin zur Leistungssteigerung im internationalen Spitzensport.

In der Neurologie führt SRT-Zeptoring insbesondere zu:
- Schneller und effizienter Informationsverarbeitung
- Freisetzung von Neurotransmittern/Botenstoffen
- Training von Rhythmusgebern im Rückenmark
- Reaktivierung und Schutz von Nerven- und Muskelzellen
- Aktivierung von Hirnarelen, insbesondere des Cerebellums (Kleinhirns)

In der Orthopädie führt SRT-Zeptoring insbesondere zu:
- Verbesserung des Knochenstoffwechsels
- Verbesserung von Preflex und Reflex
- Unwillkürliche, reflexartige Aktivierung der Muskulatur
- Verbesserte Neurophysiologie

Die Stochastischen Resonanztherapie (SRT-zeptoring®) wird unter anderem bei folgenden Krankheitsbildern / Schädigungen angewandt:
- Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
- Lähmungen, Paresen
- Mb. Parkinson
- Mb. Sudeck
- Multiple Sklerose (MS)
- Neuropathien
- Restless Legs Syndrom
- Bandplastiken
- Endoprothesen
- Frakturen
- Rupturen
- Osteporose
- Ataxie
- Harn Inkontinenz
- Depression
- Schädel-Hirn-Trauma
- Schlaganfall (apoplex)

"Stochastische Resonanz Therapie ist die Therapie der Zukunft!"

Harvard Medical School, Boston University